Unser Fokus liegt auf der Direkthilfe für Familien in Not, Alleinerziehende, Migrantinnen und Migranten, Rentnerinnen und Rentner und allgemein für Menschen, die in Notsituationen geraten sind.

 

 Mit deiner Unterstützung hilfst du konkret mit die Not zu lindern.

  • Mit 10 Franken schenkst du vier warme Getränke.
  • Mit 20 Franken finanzierst du ein Lebensmittelpaket.
  • Mit 50 Franken ermöglichst du eine Sozialberatung.

 

 

Onlinespende

Migration

Fast täglich wird durch die Medien das Thema Migration an uns herangetragen. Es beginnt weit weg im und um das Mittelmeer mit unvorstellbaren Dramen. Wenn diese Menschen uns im Dienst am Nächsten besuchen, ist ihr Leben schon von, für uns unvorstellbaren Erlebnissen, geprägt. Durch viele Länder sind sie gereist, zahlten skrupellosen Schleppern ihr ganzes Vermögen, hatten Hunger und Durst, wurden oft an Leib und Leben bedroht oder missbraucht, haben mit ihren Kindern tagelang unter Lebensgefahr auf kleinen Schiffen gehofft, dass sie zu den Glücklichen gehören, die die Fahrt über das Mittelmeer überleben. Als Dienst am Nächsten leisten wir mit all unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Beitrag zur Integration dieser Menschen. Ein wesentlicher Teil dieser Integrationsarbeit besteht aus Deutschkursen, Beratungen und  Arbeitstraining.

Wir brauchen finanzielle Mittel um die Betriebskosten der Bistros des Dienst am Nächsten, Lebensmittel, Transporte, Material für Deutschkurse und Beratungen zu finanzieren.

Wir brauchen Dich, damit wir weiterhin all diesen Menschen, Schweizerinnen, Schweizern, Migrantinnen und Migranten in Notsituationen helfen können. Hilf uns, damit wir helfen können! Deine Spende oder langfristige Partnerschaft mit uns, trägt dazu bei, praktisch und unbürokratisch ein Stück sozialer Gerechtigkeit in der Stadt und Region Bern, Wirklichkeit werden zu lassen.

 

 

Aktuelles

Durch dich sollen alle Völker gesegnet werden

Predigt vom 11.06.2017

Die Pfingstkonferenz hat ein prophetisches Bild der Gemeinde und ihres Wirkens in der Gesellschaft hinein gemalt, das herausfordert und begeistert.



Wort und Geist bringen Leben

Predigt vom 19.06.2017
Hesekiel 37


2017_Shine.jpeg

Shine - Frauentag der Vineyard Bern

26. August 2017 | 09:00 bis 16:00 Uhr

EGW, Nägeligasse 9, Bern


Flyer_Shine-Frauentag.pdf
erlebt_4_17.pdf

erlebt 4-17


Acts - Von der Kraft Gottes erfasst.

Predigt vom 28.05.2017
In Apostelgeschichte 19 reist Paulus in eines der bedeutendsten Zentren der damaligen Zeit, nach Ephesus. Lukas betont sorgfältig, dass die Botschaft von Jesus mit der Kraft ins Zentrum der Macht kommt.


erlebt_3_17.pdf

erlebt 3-17


equip - school of kingdom ministry

trainiert – ausgerüstet – ausgesandt


VineyardFerien2017.jpg

Vineyard Ferien 2017

23. September 2017 - 30. September 2017
Hotel Valamar Club Tamaris, Porec, Kroatien


erlebt-2_17.pdf

erlebt 2-17


Serve_Bern.jpg

Serve Bern Einsätze

15. Juli 2017 | 13:45 bis 16:45 Uhr
EGW, Nägeligasse 9, Bern


Projektwoche.jpg

Projektwoche

Athletes in Action in Zusammenarbeit
mit der Vineyard Bern

9. Oktober 2017 - 13. Oktober 2017
jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr | Bern

Infos und Anmeldung unter www.projektwoche.ch


Ehe-Vorbereitungsabend_Thumbnail.jpg

Ehevorbereitungsabend

24. August 2017 | 19:00 bis 20:30 Uhr
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern