Interessengruppen

Gemeinsam zum Ziel

Interessengruppen orientieren sich an einer bestimmten Tätigkeit, an einem gemeinsamen Ziel. Neben dieser Ausrichtung wird persönliche Gemeinschaft gepflegt.

Matthias Bühlmann
Kleingruppenverantwortung
031 327 12 00
Bibellesegruppe
Einmal im Monat
Freitag

Code: ###CODE###

Jeweils am Freitag Abend oder Samstag Abend.

18.30h essen, 19.30 Bibel lesen.



(Zur Zeit ist die Bibellesegruppe voll. Bei Interesse kannst du dich jedoch bei Regula melden. Sie berät dich gern, wie du eine ähnliche Gruppe starten kannst.)

17.00 Uhr-GD
Regelmässigkeit: Einmal im Monat
Wochentag: Freitag
Ort: Kappellenstrasse 19, 3011 Bern
Regula Schudel
031 381 14 38
E-Mail


Community X
Jede 2. Woche
Mittwoch

Code: ###CODE###

Wir sind eine Gruppe, die aus dem Wunsch entstanden ist Familie zu leben. Das X steht für unsere Offenheit für alle, die aus verschiedenen Richtungen zu unserem Zentrum, Gott, kommen. Es steht auch für offene Strukturen, die mit Leben gefüllt werden und für das X-Chromosom, das uns alle eint.
Wir sind eine Gruppe von Menschen auf dem Weg näher an Gottes Herz, um das Reich Gottes in unserem alltäglichen Leben praktisch sichtbar werden zu lassen. Bei uns sind unterschiedlichste Menschen willkommen und angenommen.

19.30 Uhr-GD
Regelmässigkeit: Jede 2. Woche
Wochentag: Mittwoch
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Cäcilienstrasse 5, Bern
Elias & Nadine Schmid Lukas Günter, Rahel Balmer
079 626 00 66


IG Bergsport
Jede 2. Woche
Mittwoch

Code: ###CODE###

Wir sind jeden zweiten Mittwoch und ab und zu am Wochenende in den Bergen anzutreffen.

Interessengruppe
Regelmässigkeit: Jede 2. Woche
Wochentag: Mittwoch
Zeit: 17.00 Uhr
Ort: Draussen oder Halle
René Lehmann
031 781 26 38
E-Mail


IG Wandern
Einmal im Monat
Samstag

Code: ###CODE###

Zwischen Jura und Thunersee erkunden wir, auf 15-18 km langen Wanderungen, die nähere oder weitere Umgebung.


Die Wanderungen finden samstags oder sonntags statt.


Infos bei Isolde (siehe unten).

Interessengruppe
Regelmässigkeit: Einmal im Monat
Wochentag: Samstag
Zeit: ca 9.30 Uhr
Ort: wechselnd, je nach Route
Isolde Roenneke
076 229 94 97
031 536 03 02
E-Mail


Senada (getragen. Ich bin nicht alleine)

Code: ###CODE###

Unterstützung und Gebet für Menschen in Prostitution und Human Trafficking.

Als Vineyard wollen wir zum Thema Menschenhandel nicht länger schweigen! Als Stimme gegen die Ungerechtigkeit möchten wir das Anliegen von Human Trafficking zum Einen in die Vineyard Bern und in das Vineyard DACH und zum Anderen allgemein in Bern und darüber hinaus multiplizieren.

In Zusammenarbeit mit Rahab Bern wollen wir im Rotlicht-Milieu Hoffnung, Würde und Perspektive schenken. Wir schaffen eine Plattform damit Du dich mit deinen Gaben auf verschiedenste Art und Weise für diese Menschengruppe und solche, die von Human Trafficking betroffen sind, engagieren kannst.
Melde dich direkt bei Lydia Jordi, falls du Interesse an dieser Gruppe hast.




Link: www.senada.ch

Interessengruppe
Lydia Jordi
E-Mail


Soaking Group
Jede Woche
Montag

Code: ###CODE###

to soak = etwas einweichen, durchdringen, durchtränken, durchwärmen, imprägnieren, sich vollsaugen. In dieser Gruppe wollen wir uns gemeinsam Gottes Gegenwart aussetzen, zusammen worship machen, soaken und schauen was passiert.

Interessengruppe
Regelmässigkeit: Jede Woche
Wochentag: Montag
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Davidherz Bern Eigerstrasse 12, 3007 Bern
Tabea Geissbühler
079 626 98 57
E-Mail


Gibt es noch keine Gruppe mit dem gesuchten Interessengebiet? Gerne unterstützen wir dich, selber eine Gruppe zu gründen.

Aktuelles

2017_Ostergottesdienst.jpg

Ostergottesdienst (mit Rahmenprogramm ab 15.30 Uhr)

16. April 2017 | Französische Kirche, Bern

15:30 Start Eiertütschen
17:00 Gottesdienst


2017_Ostergottesdienst_def.pdf

Talk zu "Huus vom Lob" (Dialekt)

Predigt vom 26.02.2017
Talkrunde zum Song "Huus vom Lob" geleitet von Vera Gnägi mit Jael Weiss, Chrigi Graber und David Wiprächtiger.


Wieviele Jahre Trennung sind genug für dich?!

Predigt vom 26.02.2017

Ob 500 Jahre Trennung der Kirchen oder Konflikte zwischen den Nationen - Christen wollen Brückenbauer sein! Aber wie sieht es aus mit deinen eigenen "Trennungen" in (Familien) Beziehungen?



Sonntag der Barmherzigkeit

Predigt vom 05.03.2017

Wir führen uns anhand von Hesekiel 36 vor Augen, wie weit und wie tief Gottes Barmherzigkeit reicht.



Dünger für`s Leben: Hoffnung haben und Hoffnungsträger sein

Predigt vom 12.03.2017

Hoffnung ist nicht zuerst die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.



Dünger für`s Leben: Schuld und Scham

Predigt vom 19.03.2017

Schuld und Scham sind Kräfte, die Menschen blockieren und isolieren können. In dieser Botschaft sehen wir
Gottes Lösung sowohl für unsere Schuld als auch für unsere Scham.



erlebt-2_17.pdf

erlebt 2-17


Serve_Bern.jpg

Serve Bern Einsätze

15. April 2017 | 13:45 bis 16:45 Uhr
EGW, Nägeligasse 9, Bern 


2017_Osterwochenende.jpg

Osterweekend

14. April 2017 - 17. April 2017
Über dem Neuenburgersee


erlebt-1_17.pdf

erlebt 1-17


2017_Fruehla.jpg

Frühla: Alles steht Kopf

8. April 2017 - 12. April 2017
Pfadiheim Köniz


2017_Fruehla.pdf

Pfingstkonferenz 2017 - Bill Johnson

Wieso Bill Johnsons Besuch in Bern ein ganz spezieller wird…

equip - school of kingdom ministry

trainiert – ausgerüstet – ausgesandt


_teaser.jpg

Fotos Mitarbeiterfest 2016

Ein paar Impressionen vom Mitarbeiterfest 2016. Vielen Dank an Peter Carlos für die tollen Fotos.
Ehe-Vorbereitungsabend_Thumbnail.jpg

Ehevorbereitungsabend

1. Mai 2017 | 19:00 bis 20:30 Uhr
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern


VineyardFerien2017.jpg

Vineyard Ferien 2017

23. September 2017 - 30. September 2017
Hotel Valamar Club Tamaris, Porec, Kroatien


erlebt-6-16.pdf

erlebt 6-16


Pfingstkonferenz 2017 – Christ in You

2. - 5. Juni 2017 in der BernExpo (Festhalle)

Mit Bill Johnson, Johannes Hartl, Alan Scott, Martin und Mari Bühlmann und anderen.

Zum Vormerken und Vorfreuen!