SOZO

gerettet, geheilt, freigesetzt

Sozo ist ein Dienst der Heilung: Ein Dienst der Befreiung von Lebenslügen und Gedankenfestungen, sowie der Wiederherstellung der Beziehung zum Dreieinigen Gott. Im Sozo geht es darum, persönlich Antworten von Gott zu bekommen und nicht durch die anwesenden Personen. Somit ist Sozo eine Zeit des intensiven Austausches zwischen der Sozo empfangenden Person und dem Dreieinigen Gott. Das Ziel von Sozo ist, dass Menschen in die von Gott bestimmte Freiheit finden und die eigene von Gott gegebene Identität gestärkt wird. Sozo hilft die Nähe zu Gott aufzubauen und in eine engere Beziehung zu ihm zu kommen. Sozo unterstützt das Leben in versöhnten Beziehungen und hilft, schrittweise in die eigene Bestimmung zu wachsen.

 

 

Für wen ist Sozo geeignet?

Sozo ist empfehlenswert für alle Menschen, die sich eine vertiefte Beziehung zu Gott Vater, zu Jesus Christus und zum Heiligen Geist wünschen, sowie Versöhnung mit sich und den Mitmenschen.

Ablauf

Sozo ist eine einmalige Sitzung von ca. zwei Stunden. 2-3 Personen werden dich mit Fragen und Gebet begleiten. Termin nach Vereinbarung.

Kosten

Für Leute aus der Vineyard Bern ist es kostenlos. Bei den anderen wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 75.00 erhoben, welcher bar vor Ort zu begleichen ist.

Hinweis

Grundsätzlich wird alles, was dich betrifft, vertraulich behandelt.  Wir behalten uns jedoch vor, bei Hinweisen auf eine akute Fremd- oder Selbstgefährdung, sowie bei Missbrauch von Kindern oder Hilfsbedürftigen, uns an entsprechende Behörden/Personen zu wenden.

 

 

Aktuelles

Good Life - Er ist genug

Predigt vom 21.01.2018
Wir wachsen in einer Gesellschaft auf, die uns sagt, dass Reichtum, Konsum und Bekanntheit uns zu glücklichen Menschen machen! Was sagt Jesus in Johannes 10 über das „Gute Leben“?


Good_Life_Er_ist_genug_Blatt.pdf

Videoannouncements - 21. Jan. 2018

Serve_Bern_VB-Event_Banner.jpg

Serve Bern Einsätze

10. Februar 2018 | 13:30 bis 16:00 Uhr
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern


Good Life - Du bist was du liebst

Predigt vom 14.01.2018
Unsere Kultur bietet unterschiedliche Antworten auf die Fragen nach dem guten Leben. Sie allen buhlen darum, unser Herz zu prägen und unsere Liebe zu gewinnen. Der Kirchenvater Augustinus sagte deswegen sinngemäss: Du bist was du liebst.


Videoannouncements - 14. Jan. 2018

Mit vollen Händen säen

Predigt vom 31.12.2017
Im neuen Jahr wollen wir uns den Menschen um uns herum verschenken. Aus diesem Grund schauen wir uns heute das Prinzip vom Säen und Ernten an.


Good Life - Das wirklich gute Leben

Predigt vom 07.01.2018
Das wirklich gute Leben ist ein Leben, das mit Gott gelebt wird - dafür sind wir geschaffen!


Videoannouncements - 7. Jan. 2018

erlebt_1_18.pdf

erlebt 1-18


kennenlernabend.jpg

Kennenlernabend

2. Februar 2018 | 18:30 bis 21:30 Uhr
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern


Gebetsraum 24/7

28. Januar 2018 - 4. Februar 2018

Raum Wimber, Vineyard Büro Kornhaus, 4. Stock

HIER kannst du dich einschreiben


2018_Benefizball_front.jpg

Benefizball 2018

17. Februar 2018  |  18:30 bis 01:00 Uhr
Forum im Kornhaus (1. Stock)

Ballabend für jedes Alter und Tanzniveau

Zur Anmeldung (bis 11.02. danach Abendkasse)


2018_Snowweekend_klein.jpeg

Snowweekend (Teens und Jugend)

23. Februar 2018 - 25. Februar 2018 | Adelboden


2018_Freundschaftskurs.jpeg

Freundschaftskurs (dreiteilig)

26.02. 19h, 03.03. 10-16h, 12.03 19h
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern


Ehe-Vorbereitungsabend_Thumbnail.jpg

Ehevorbereitungsabend

5. Februar 2018 | 19:00 bis 20:30 Uhr
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern


Ferien_2018.jpg

Vineyard Ferien 2018

22. September 2018 - 29. September 2018
Hotel Valamar Club Tamaris, Porec, Kroatien


lsl2018.jpg

Start lieben-scheitern-leben

17. Februar 2018 - 23. März 2018  |  09:00 bis 16:00 Uhr

Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern

Ein Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und Scheidung

Anmeldung

Infos

 


Osterhuhn.jpg

Osterweekend

30. März 2018 - 2. April 2018 | 12:00 bis 17:00 Uhr

Route du Camp 7, 2028 Vaumarcus

Anmeldung

 


Halte durch (19.30 Uhr, Dialekt)

Predigt vom 19.06.2019
Warum sich dranbleiben lohnt!


erlebt_6-17_web.pdf

erlebt 6-17


erlebt_5_17.pdf

erlebt 5-17