Kennen lernen

Du bist uns wichtig!

Wir laden dich ein, einfach mal in einen unserer Gottesdienste reinzuschauen. Wenn du dich dafür interessierst, etwas über Jesus zu erfahren, und mit der Kirche und Gott nicht wirklich vertraut bist, dann bist du in guter Gesellschaft. Viele Menschen, die unsere Gottesdienste besuchen, haben vorher kaum Bezug zu Gott und zur Kirche gehabt.
 
Gerne laden wir dich zu unserem Kennenlernabend ein, an dem du Verantwortliche der Vineyard Bern kennenlernst, ihnen Fragen stellen und dir so unverbindlich ein Bild der Vineyard Bern machen kannst.
 
Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

uns kennen lernen

Freunde finden

Aufgabe finden

Der Kennenlernabend

Wer sich zur Vineyard Bern zählt, tut dies aufgrund einer Herzensentscheidung.
Damit du diese Entscheidung fällen kannst, musst du wissen, wer wir sind und was wir wollen!
Das erfährst du an diesem Abend.
 
Der Kennenlernabend ist der erste Schritt auf dem Weg in die Vineyard Bern hinein:

  • dort triffst du Leiter und Verantwortliche der Vineyard Bern
  • dort lernst du die Geschichte und damit das Erbe kennen
  • du erfährst wofür wir gemeinsam leben wollen!

 
An diesem Abend kannst du auch Fragen stellen und dir so unverbindlich ein Bild der Vineyard Bern machen. Und natürlich freuen auch wir uns, dich kennenzulernen!
 
jeweils 18.30h bis 21.30h im Kornhaus, 4. Stock (inkl. Abendessen).

Christa Gasser
031 327 12 00

Nächste Termine

Datum Start Ende Titel Ort
12.05.17  18:30  -  21:30 Kennenlernabend Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern iCal
25.08.17  18:30  -  21:30 Kennenlernabend Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern iCal
24.11.17  18:30  -  21:30 Kennenlernabend Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern iCal

Freunde finden.

Es ist ein tiefes Bedürfnis von uns Menschen, Beziehungen zu haben, in denen wir uns sicher und angenommen wissen - eben Freunde zu finden! Freunde findest du dort, wo du dich auf andere Menschen einlässt und ihnen die Chance gibst, dich kennen zu lernen und mit dir unterwegs zu sein.

Der einfachste Weg dazu ist, dich einer Kleingruppe anzuschliessen. Kleingruppen sind ein Ort, wo wir miteinander Leben teilen und uns gegenseitig zu positiver Veränderung herausfordern.

Weitere Möglichkeiten Freunde zu finden und oder anderen Freund/in zu werden, sind beispielsweise die „Kleingruppe nach Mass“, das Community Dinner, die Vineyard Ferien, etc. Am schnellsten lernst du andere kennen, wenn du mit deinen Möglichkeiten und Gaben an unserem „Gemeinschaftswerk“ mitwirkst.

Finde deinen Platz.

Als Vineyard Bern verstehen wir uns als Mitarbeitergemeinschaft. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch etwas Einmaliges beizutragen hat. Vielleicht ist dies bereits sichtbar, vielleicht noch unentdeckt. Hunderte von ehrenamtlichen Mitarbeitenden machen es möglich, dass wir den Nöten unserer Gesellschaft, der Not des Einzelnen, etwas entgegensetzen können. Wir haben Kleingruppen, feiern Feste, entwickeln Neues, sind mit unsern Kindern und Teenies unterwegs usw.
 
Wir helfen dir gerne, deinen persönlichen Platz zu finden, sei das im Entdecken deiner Gaben (Gabenprofil, Gabenberatung), beim Schnuppern, aber auch mit unserer Mitarbeiter/innen Aus- und Weiterbildung im Vineyard Training.

Aktuelles

2017_Ostergottesdienst.jpg

Ostergottesdienst (mit Rahmenprogramm ab 15.30 Uhr)

16. April 2017 | Französische Kirche, Bern

15:30 Start Eiertütschen
17:00 Gottesdienst


2017_Ostergottesdienst_def.pdf

Talk zu "Huus vom Lob" (Dialekt)

Predigt vom 26.02.2017
Talkrunde zum Song "Huus vom Lob" geleitet von Vera Gnägi mit Jael Weiss, Chrigi Graber und David Wiprächtiger.


Wieviele Jahre Trennung sind genug für dich?!

Predigt vom 26.02.2017

Ob 500 Jahre Trennung der Kirchen oder Konflikte zwischen den Nationen - Christen wollen Brückenbauer sein! Aber wie sieht es aus mit deinen eigenen "Trennungen" in (Familien) Beziehungen?



Sonntag der Barmherzigkeit

Predigt vom 05.03.2017

Wir führen uns anhand von Hesekiel 36 vor Augen, wie weit und wie tief Gottes Barmherzigkeit reicht.



Dünger für`s Leben: Hoffnung haben und Hoffnungsträger sein

Predigt vom 12.03.2017

Hoffnung ist nicht zuerst die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.



Dünger für`s Leben: Schuld und Scham

Predigt vom 19.03.2017

Schuld und Scham sind Kräfte, die Menschen blockieren und isolieren können. In dieser Botschaft sehen wir
Gottes Lösung sowohl für unsere Schuld als auch für unsere Scham.



erlebt-2_17.pdf

erlebt 2-17


Serve_Bern.jpg

Serve Bern Einsätze

15. April 2017 | 13:45 bis 16:45 Uhr
EGW, Nägeligasse 9, Bern 


2017_Osterwochenende.jpg

Osterweekend

14. April 2017 - 17. April 2017
Über dem Neuenburgersee


erlebt-1_17.pdf

erlebt 1-17


2017_Fruehla.jpg

Frühla: Alles steht Kopf

8. April 2017 - 12. April 2017
Pfadiheim Köniz


2017_Fruehla.pdf

Pfingstkonferenz 2017 - Bill Johnson

Wieso Bill Johnsons Besuch in Bern ein ganz spezieller wird…

equip - school of kingdom ministry

trainiert – ausgerüstet – ausgesandt


_teaser.jpg

Fotos Mitarbeiterfest 2016

Ein paar Impressionen vom Mitarbeiterfest 2016. Vielen Dank an Peter Carlos für die tollen Fotos.
Ehe-Vorbereitungsabend_Thumbnail.jpg

Ehevorbereitungsabend

1. Mai 2017 | 19:00 bis 20:30 Uhr
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern


VineyardFerien2017.jpg

Vineyard Ferien 2017

23. September 2017 - 30. September 2017
Hotel Valamar Club Tamaris, Porec, Kroatien


erlebt-6-16.pdf

erlebt 6-16


Pfingstkonferenz 2017 – Christ in You

2. - 5. Juni 2017 in der BernExpo (Festhalle)

Mit Bill Johnson, Johannes Hartl, Alan Scott, Martin und Mari Bühlmann und anderen.

Zum Vormerken und Vorfreuen!