Menu Home

Erntedank

Erntedank, auch Sukkoth oder Laubhüttenfest genannt, war für die Israeliten das fröhlichste aller biblischen Feste. Sieben Tage sollte es gefeiert werden und man kam nicht mit leeren Händen...: „Jeder brachte, was seine Hand geben kann, nach dem Segen Gottes, den er empfangen hatte" (vgl. 5. Mose 16, 13ff).


Auch wir als Gemeinde wollen an Erntedank gemeinsam unsere Dankbarkeit Gott gegenüber ausdrücken und ein fröhliches Fest feiern. Wir schauen zurück und danken Gott für seine gute Führung, Versorgung und vielfältigen Segen im letzten Jahr.

Natürlich werden wir unser neues Zuhause im Käfiggässli ausführlich thematisieren und feiern. Als Vineyard Bern dürfen im Herzen von Bern in tolle Räumlichkeiten einziehen – dies ist ein neues Kapitel für uns mit unzähligen Möglichkeiten in unserer Stadt ein Segen zu sein.

 

Mithelfen an Erntedank

Wir suchen etwa 24 Leute, die am Buffet mithelfen und etwa 24 Leute für den Auf- und Abbau sowie die Dekorationsarbeiten.

 

Kanadisches Buffet

Alle sind herzlich eingeladen zum Fest etwas Feines zum Essen mitzubringen. Das kann etwas Süsses oder Salziges sein, einfach jeweils ein bisschen mehr als man selber isst. Sprecht euch doch auch untereinander ab, bildet kleine Gruppen und bereitet etwas zusammen zu.

Eure Speisen könnt ihr ohne Voranmeldung einfach ans Fest mitbringen und abgeben. Dort wird dann das Buffet von einem Team hergerichtet. Wir sind gespannt, was für Leckerbissen da zusammen kommen.

Besteck/Geschirr sowie Brot, Züpfe und Getränke stellt die Vineyard zur Verfügung.

 

Ort  /  Programm  /  Flyer zum Downloaden

Wir feiern in der Mehrzweckhalle Kaserne, Papiermühlestrasse 13c, 3014 Bern.

Ab 15h00 können die Speisen vor Ort abgegeben werden, die Getränkebar ist ab 15h00 offen.

Um 15h30 starten wir mit dem Festprogramm/Gottesdienst: Wir feiern mit einer längeren Worshipzeit, abwechslungsreichen Gottesdienstbeiträgen und gutem Essen. (Buffeteröffnung ca. 16h00).


Erntedankkollekte: 
Als weiteres Highlight werden wir wie jedes Jahr unsere Erntedankkollekte zusammenlegen. Bitte bereite dich schon im Voraus auf diese Kollekte vor und überlege dir wieviel du dazu beitragen möchtest.