Israel / Versöhnung

Vision

Vernetzung mit messianisch-jüdischen und palästinensisch-christlichen Gemeinden ermutigt, Versöhnung zu leben. Die Unterstützung ihrer Mitarbeiter fördert Gemeindewachstum in Israel und in den autonomen Gebieten.

Die Vineyard Bern unterstützt die Anliegen von be'yachad.

Vorgehen

Durch Aufklärungsarbeit zeigen wir Situation und Anliegen unserer Partner und leisten so einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis. Wir bauen Partnerschaften mit messianisch-jüdischen und palästinensisch-christlichen Gemeinden auf und helfen mit finanzieller Unterstützung, lokale Mitarbeiter freizusetzen. Wir bieten Gelegenheit, sich aktiv an diesem Auftrag zu beteiligen.

Organisation

be‘yachad ist als Verein organisiert. Die Mitgliedschaft ist für Gemeinden und Privatpersonen gedacht, die be‘yachad mittragen wollen. Administrative Kosten werden durch Vereinsbeiträge gedeckt. Spenden leiten wir an unsere Partner weiter.

http://www.beyachad.ch

Versöhnungsgebet

Fürbitte Gebet für die Nachkommen von Abraham, Isaak und Jakob: Juden, Araber und Christen. (Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat, 20:00)

Kontakt. Rolf Joss | 031 972 52 49

Aktuelles

Anbetung - Begeisterung trifft Skepsis

Predigt vom 19.01.2020


Videoannouncements - 19. Jan. 2020

Anbetung - Die Kraft der Anbetung

Predigt vom 12.01.2020
Anbetung geniesst in der Vineyard einen hohen Stellenwert. In den nächsten Wochen wollen wir uns vor Augen führen, weswegen sie für uns eine so hohe Bedeutung hat und klären, was unsere Rolle als Gemeinde in der Anbetung ist.


Anbetung - Kraft der Anbetung (Dialekt)

Predigt vom 12.01.2020
Anbetung geniesst in der Vineyard einen hohen Stellenwert. In den nächsten Wochen wollen wir uns vor Augen führen, weswegen sie für uns eine so hohe Bedeutung hat und klären, was unsere Rolle als Gemeinde in der Anbetung ist.


KgnM20.jpg

Kleingruppe nach Mass anmelden

Anmeldeschluss: 12. Februar


Kein Wort, das von Gott kommt, wird ohne Wirkung sein (Dialekt)

Predigt vom 05.01.2020
Verheissungen empfangen und bewahren an den Beispielen von Zacharias und Maria in Lukas 1


Meine Prioritäten schärfen

Predigt vom 29.12.2019
Wie ein Messer regelmässig geschliffen werden will, nutzt es auch uns, unsere Prioritäten regelmässig zu schärfen. Ein Text aus dem Epheserbrief gibt uns dabei hilfreiche Orientierung.


healingrooms.jpg

Healing Rooms

15. Februar 2020 | 14:30 bis 16:30 Uhr
EGW, Nägeligasse 9, 3011 Bern


2018_Ehe-Vorbereitungsabend.001.jpeg

Ehevorbereitungsabend

13. Februar 2020 | 19:00 bis 21:00 Uhr
Eichholzstrasse 99, 3084 Wabern


kennenlernabend.jpg

Kennenlernabend

28. Februar 2020, 18:30 bis 21:30 Uhr
Vineyard Bern, Käfiggässchen 1. OG


lsl.jpg

lieben-scheitern-leben

Ein Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und Scheidung
29. Februar 2020 - 3. April 2020
EGW Bern, Nägeligasse 9, 3011 Bern


2018_Freundschaftskurs.jpeg

Freundschaftskurs

12. März 2020, 28. März 2020, 2. April 2020
Bern, genauer Ort noch offen


2019_Osterwochenende_web.jpg

Osterweekend

10. April 2020 - 13. April 2020
Le Camp, Vaumarcus


erlebt_1_20.pdf

erlebt 1-20


erlebt-5-19.pdf

erlebt 5-19


erlebt_6_19.pdf

erlebt 6-19