Menu Home

Geschichte

Geschichte der Vineyard Bern

Rückblick und Ausblick

1980-1987Gründungsphase: von einer geschlossenen Gruppe zu einer offenen Gemeinschaft, die Beziehung mit Pfr. Marcel Dietler in der Johanneskirche förderte das ökumenische Verständnis und schaffte Verbundenheit mit den Landeskirchen.
1988-1995Festigungsphase und Aufbruch des Geistes: Begegnung mit John Wimber und Beziehung mit der Vineyard Anaheim in Kalifornien, grosse Konferenzen mit John Wimber und eine ökumenische Konferenz «Jesus - Hope for Europe», CD-Produktionen, Einsätze in Kambodscha & Indien, starkes Wachstum.
1996-2003Verbreiterungsphase und freisetzende Phase: Einsetzung von Martin & Georgia Bühlmann als Bewegungsleiter DACH, altersdurchmischter Kinderdienst, neue Vineyards im deutschsprachigen Raum, Gründung Vineyards in Afrika, Beginn der Vineyard DACH Konferenzen, Beginn Dienst am Nächsten (DaN).
2004-2011Konsolidierungsphase: Neue Bereiche, mehr Verantwortliche, Gospel-Projekte; neue Worshipbands, Bewusstsein unserer jüdisch-christlichen Wurzeln, Einsätze in Rumänien & Love Berlin, Vorbereitung Leiterwechsel.
2012-2019Übergangsphase und Aufbau einer neuen Generation: Übergabe der Leitung an Marius und Caro Bühlmann, Konferenzen mit Bill Johnson (Kultur der Ehre, Identität, natürlich-übernatürlicher Lebensstil), Einsätze, Schule equip, Filme, CD-Produktionen, Nachrücken einer neuen Generation, Suche nach neuen Räumlichkeiten.
2020-2027Neuausrichtung: Wir empfinden, dass Gott etwas Neues tun möchte. Menschen sind auf der Suche nach tragenden Werten und nachhaltigen Lösungen: Digitale Revolution, Globalisierung, Einsamkeit, Mobilität, Migration, Vermischung von Ideologien, Umweltgerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Erhalt der Schöpfung, religiöser Radikalismus, zunehmende Ungleichheiten sind nur einige Themen, die unsere Gesellschaft beschäftigen.