Die Werte der Vineyard

Reich Gottes

Reich Gottes, wie Jesus es gelehrt und gelebt hat.

Wir schätzen das Reich Gottes als die zentrale Botschaft der Bibel. In der Person Jesu ist das Reich Gottes angebrochen. Er verkörpert es mit Worten, Werken und Wundern. Wir erwarten Zeichen dieses neuen Reiches in der Spannung von 'schon jetzt' und 'noch nicht' und leben seinen Auftrag mit einer positiven Weltsicht.

Gegenwart

Gottes kraftvolle Gegenwart erleben.

Wir schätzen Gottes kraftvolle Gegenwart, in der wir Vergebung, Heilung und Befreiung erleben. Wir verstehen Gemeinde als Gemeinschaft von Menschen, die sich aus dieser Erfahrung heraus Gottes Willen unterstellen, seine Leitung annehmen und ihr Leben miteinander teilen.

Barmherzigkeit

Barmherzigkeit, die sich den Menschen zuwendet.

Wir schätzen Gottes barmherzige Zuwendung zu jedem Menschen. Wer sich für diese Barmherzigkeit öffnet, erfährt Heilung und Wiederherstellung. Auf diesem Weg wollen wir auch andere mitnehmen, indem wir uns aktiv um Kranke, Zerbrochene, Arme und Verlorene kümmern.

Gemeinschaft

Heilende Gemeinschaft

Wir schätzen tragfähige und ehrliche Beziehungen, die Brücken bauen. Wir wollen mit dem Einzelnen so umgehen, wie Gott mit uns umgeht: In Liebe, Annahme und Vergebung. Solche Beziehungen schaffen Realität und Vitalität.

Erneuerung

Erneuerung in Kirche und Gesellschaft.

Wir schätzen den Auftrag und die Sendung Gottes, sein Leben heute auszubreiten. Dieses Leben vollzieht sich in bestehenden und neuen Formen von Kirche und Ge- sellschaft. Darum engagieren wir uns in gesellschaftlichen Fragen in der Hoffnung, unsere Welt positiv mitgestalten zu können.

Aktuelles

Das Aas kann schwimmen - Veränderungsprozesse am Beispiel von Paulus

Predigt vom 30.09.2018
Eine noch so dramatische Bekehrung kann zwar unsere Lebensrichtung ändern, unsere Zielsetzung und unsere Überzeugungen ändern, aber keine noch so dramatische Bekehrung kann schlagartig unseren Charakter verändern. Das braucht einfach Zeit!


Glaubensriesen/Seelenzwerge - Zur Ruhe kommen

Predigt vom 07.10.2018
In unserer schnellen, geschäftigen Zeit fühlen sich viele Menschen zunehmend gestresst. In dieser Botschaft sehen wir, dass Gott uns Anteil an seiner Ruhe geben will.


Ein Blick auf Singles - Input und Talk (19.30 Uhr Gottesdienst)

Predigt vom 14.10.2018

Perspektiven stärken!
Input gleich wie im 17 Uhr Gottesdienst, aber mit anderen Talkgästen.



Ein Blick auf Singles - Input und Talk (17 Uhr Gottesdienst)

Predigt vom 14.10.2018

Perspektiven stärken!
Input gleich wie im 19.30 Uhr Gottesdienst, aber mit anderen Talkgästen.



Videoannouncements - 14. Okt. 2018

Videoannouncements - 07. Okt. 2018

Die Schönheit im Zerbruch

Predigt vom 23.09.2018
Gott und Menschen nah zu sein kostet mich alles, aber führt mich in Würde und Kraft.


MA-Fest_MOVE.jpg

Move! Das Mitarbeiter-/innen Fest

9. November 2018 | 18:00 bis 22:00 Uhr
Aliento (Gewa), Schönbühl

Anmelden bis 2. November HIER

 


Erntedank.jpg

Erntedankfest

15:00 bis 18:00 Uhr Mehrzweckhalle | Papiermühlestrasse 13c, Bern


Heilungsabend.jpg

Heilungsabend mit Claudio Killias

26. Oktober 2018 | 19:00 bis 21:00 Uhr
EGW, Nägeligasse 9, Bern


erlebt_5_18.pdf

erlebt 5-18


erlebt_4_18.pdf

erlebt 4-18


Resilienzaktuelles.jpg

Resilienz- angeboren oder antrainiert?

17. November 2018 | 10:00 bis 15:00 Uhr
EMK, Nägeligasse 4a, Bern


erlebt_3-18_web.pdf

erlebt 3-18


healingrooms.jpg

Healing Rooms

20. Oktober 2018 | 14:30 bis 16:00 Uhr
EGW, Nägeligasse 9, Bern


Serve_Bern_VB-Event_Banner.jpg

Serve Bern Einsätze

8. Dezember 2018 | 13:30 bis 16:00 Uhr
Vineyard Büro, Kornhausplatz 18, 3011 Bern


2016_Worship_Night.jpg

Worshipnight

17. November 2018 | 20:00 bis 22:00 Uhr
EGW, Nägeligasse 9, Bern