Lebensmittel

Niemand ist so arm, dass er nicht etwas zu geben hätte.

DaN Hope - Heilandsack

Sozialberatung, Budgetberatung, Integration
Unterstützung von Menschen in Lebenskrisen und finanziellen Herausforderungen.

Termin nach Vereinbarung 

Email an: dan(at)vineyard-bern.ch
Tel: 031 327 12 00 

 

                               

Teile hilft heile.

mittragen.

Wöchentlich erhalten 50 Familien einen "Heilsandsack" gefüllt mit Lebensmitteln und Haushaltsartikel. 

bezahlbar.

Die Waren für den "Heilandsack" kommen von Menschen und Spenden aus der Vineyard Bern und der wöchentlichen Lieferung der "Schweizer Tafeln". 
Spenden können von den Steuern abgezogen werden. 

konkret.

unverderbliche Grundnahrungsmittel: Abgabe in allen Gottesdiensten oder Mittwoch Morgens bis 11h00

Aktuelles

Warum Gemeinde?

Predigt vom 07.06.2020
Was ist die Bedeutung von Gemeinde?


Warum - Die Bedeutung des Gottesdienstes

Predigt vom 14.06.2020
Warum es dich braucht im Gottesdienst.


Als Nachfolger von Jesus leben

Predigt vom 21.06.2020
Jesus in dieser Welt verkörpern.


Woran orientierst du dich?

Predigt vom 28.06.2020
Aussteigen aus dem getrieben sein.


Projektwoche.jpg

Projektwoche Bern / Tagessportlager für Kids und Teens

Vom 5. bis 9. Oktober 2020;  09:00 bis 16:00 Uhr
diverse Orte in Bern


GD_Banner.jpg

Gottesdienste EGW 17h00 / 19h30

Hier geht's zur Anmeldung...

Livestream.png

Livestream

Nächsten Sonntag Gottesdienst (11h) / Vinkids-Livestream (10h30)

lichtundsalz.jpg

Umbauprojekt Käfiggässli


kennenlernabend.jpg

Kennenlernabend (mit Englisch Übersetzung)

21. August 2020 | 18:30 bis 21:30 Uhr
Vineyard Bern, Käfigässchen Bern, 1. OG


Einsatz_in_Palermo.jpg

Viva l`Italia - Einsatz in Palermo

13. Juli 2020 - 19. Juli 2020
Palermo, Sizilien


2020_Prophetic_Conference_Webshop_Banner.jpg

Prophetic Conference

11./12. September 2020
EGW, Nägeligasse 9, 3011 Bern


YouTube_Banner.jpg

Vineyard Bern Youtube Channel

Livestreamarchiv und anderes mehr...

erlebt_4_20.pdf

erlebt 4-20


erlebt_2_20.pdf

erlebt 2-20


erlebt_3_20.pdf

erlebt 3-20